« zurück

Gimpelhaus

6672 Nesselwängle

+43 5675 8251

Berghütte mit fantastischem Ausblick , idealer Ausgangspunkt für Wander- und Klettertouren.

Bereits in Nesselwängle ist das Gimpelhaus aufgrund seiner einmaligen Lage auf 1.695 m schon von weitem sichtbar. Rund um das Gimpelhaus gibt es zahlreiche Wandermöglichkeiten und Kletterrouten, für Familien und Gruppenausflüge ist das Gimpelhaus aber auch mit der Seilbahn zu erreichen.

Die Hütte bietet eine Gaststube mit 60 Sitzplätzen, ein Gastlokal für 120 Personen und eine Terrasse mit herrlichem Ausblick. Zimmer, Doppelzimmer mit Dusche und WC sowie ein Matratzenlager ermöglichen das Übernachtungen im Gimpelhaus. Frühstück und Abendessen lt. Karte möglich.

Auch ein Boulderraum und Schulungsraum mit Beamer und Flipchart sind vorhanden.

Aufstieg zum Gimpelhaus:
Von Nesselwängle/Gimpelhausparkplatz: ca. 1,5 Std. Gehzeit
Von der Reuttener Hahnenkamm Seilbahn: ca. 3,5 Std. Gehzeit

Das Gimpelhaus ist Ausgangpunkt für Touren 

  • zur Roten Flüh über Judenscharte (mittelschwer - 1,5 Std.)
  • zur Schneetalalm, Lechaschauer Alm, (evtl. zur Gehrenalm) und Tannheimer Hütte (mittelschwer - 4,5 Std.)
  • zum Alpenblumengarten am Hahnenkamm (mittelschwer - 5 Std.)
  • für Geübte zum Gimpel (4 Std.), zur Köllenspitze (4 Std.) und Gehrenspitze (7 Std.) jeweils hin und zurück

Zwei Rundwandermöglichkeiten  für Geübte und Schwindelfreie mit einer Gehzeit von jeweils 6,5 Std.

Die Klettersteige

  • Köllenspitze (2.238 m) und
  • der Friedberger Klettersteig

sind ebenfalls vom Gimpelhaus aus erreichbar.

Ins Tal nach Nesselwängle gibt es drei Abstiegsrouten

  • die kürzeste und direkte Route nach Nesselwängle (1 Std.)
  • über die Tannheimerhütte, Bergzigeuner nach Nesselwängle (2 Std.)
  • über die Tannheimerhütte und Schneetalalm nach Nesselwängle (3 Std.)

Gepäcktransport: Auf Wunsch, gegen Voranmeldung und Gebühr können Gepäckstücke auch mit der Materialseilbahn hochtransportiert werden.

Bitte beachten Sie die saisonalen Öffnungszeiten von ca. Anfang Mai bis Ende Oktober.

Parkmöglichkeiten:
Evtl. bei der Gimpelhaus Talstation (Materialseilbahn), Nesselwängle Nr. 125
Am westlichen Ende von Nesselwängle (Richtung Haller) - Wanderparkplatz beim Neuschwandlift
Parkplatz Krinnenalplift Nesselwängle